Heilpraktikerin Melanie Altenkamp

Kinesiologisches Taping

Der japanische Arzt und Chiropraktiker Kenso Kaze entwickelte in den 1980er Jahren eine Methode mit einem elastischen klebenden Band. Er stellte Wirkungen auf Gelenke, Muskulatur, Faszien, Lymphsystem und Narben fest.